Maserati Quattroporte 1

  • Quattroporte 1 1
  • Zusammen mit dem Mistral wird 1963 der Quattoporte 1 auf dem Turiner Salon vorgestellt, Es ist eine neue Sportlimousine mit dem neuen 8 Zylinder Motor, der aus dem 450S Rennsportwagen abgeleitet war. Getriebe, Fahrwerk, Vorder und Hinterachse sowie der Antrieb wurden aus den 6 Zylinder Modellen übernommen. Der Quattroporte  stammt ebenso von Pietro Frua. Die frühen Modelle haben eine De Dion Achse, später erhalten die Wagen auch die altbekannte Salisbury Achse aus England. Es werden insgesamt 780 Exemplare gebaut.



Special Offers: Maserati

nichts gefunden


Wagen zum Verkauf

nichts gefunden



Felgen


Team

    • Foto: Mitarbeiter
    • Christine Burghardt
    • Foto: Mitarbeiter
    • Nadia Natarelli
    • Foto: Mitarbeiter
    • Hein Brand