Maserati Khamsin

  • Khamsin
  • Der vierte Wagen, welcher nach einem Wind benannt wurde, ist der Khamsin. Er soll ab 1972 den charismatischen Ghibli ablösen. Die avantgardistische Karosse stammt von Marcello Gandini, der bei Bertone in Lohn und Brot steht. Der Khamsin hat den alten V8 Saugmotor unter der Haube, und verfügt im Gegensatz zum Ghibli über eine neue Hinterachse mit Einzelradaufhängung. Die Brems.-Kupplungs.-und Lenkhydraulik stammt von Citroen und kann als "gewöhnungsbedürftig" beschrieben werden. Es enstehen 430 Exemplare


Baugruppen


Special Offers: Maserati

nichts gefunden


Wagen zum Verkauf

nichts gefunden



Felgen


Team

    • Foto: Mitarbeiter
    • Christine Burghardt
    • Foto: Mitarbeiter
    • Nadia Natarelli
    • Foto: Mitarbeiter
    • Hein Brand